Kategorien &
Plattformen

Pastorale Mitarbeiter

Pastorale Mitarbeiter
Pastorale Mitarbeiter
© pixabay

Auf dieser Seite finden Sie unsere Angebote für die Mitarbeitenden in der Pastoral des Bistums Limburg 

  • Priester
  • Diakone
  • Gemeindereferentinnen und Gemeindereferenten 
  • Pastoralreferentinnen und Pastoralreferenten


Sie suchen einen Kurs, aber Ihr Thema ist nicht auf unserer Liste?

In unserem Programm finden Sie Kurse, bei denen wir davon ausgehen, dass diese für eine ausreichende Anzahl an Kolleginnen und Kollegen ebenfalls interessant sein könnten, um wirtschaftlich und thematisch sinnvolle Angebote zu machen.

Sprechen Sie uns doch einfach an. Wir suchen gerne mit Ihnen zusammen nach einem für Sie passenden individuellen Angebot – auch außerhalb unseres Programms.
 

    „Veränderung gestalten - Change-Kurs“ - Angebote für die Zeit zwischen den Modulen 1 und 2

    Spezielle Angebote für die Zwischenzeit, ab der Teilnahme an Modul 1 bis zur Teilnahme an Modul 2, des Qualifizierungskurses „Veränderung gestalten - Change-Kurs“.

    • Kurzzeitsupervision und Exerzitien

    Unser Konzept zu dieser Qualifizierungsmaßnahme sieht vor, dass allen Teilnehmer/innen an Modul 1 im Nachgang dazu auf freiwilliger Basis Möglichkeiten zur weitergehenden, vertieften persönlich-spirituellen Befassung mit einzelnen Aspekten aus Modul 1 angeboten werden. Bei Interesse besteht die Möglichkeit der Teilnahme an einer Kurzzeitsupervision von 3 Sitzungen à 90 Minuten, in der einzelne Fragestellungen aus Modul 1 unter Begleitung von ausgewählten Supervisor/innen weiterentwickelt und in den Blick genommen werden können.

    Auch sind als spirituell-geistliches Vertiefungsangebot spezifische Exerzitienangebote zum „Change-Kurs“ weiterhin vorgeplant, die aufgrund von SARS-CoV-2 sobald als möglich platziert werden. Die Abteilung Personalentwicklung und -förderung kommt jeweils zeitnah nach Abschluss eines jeden Durchgangs von Modul 1 auf die Teilnehmer/innen zu.

    • Fortbildungsangebote als Online-Seminare zu theologischen Grundlagen zu „für wen Kirche da ist“

    Im Kontext des Qualifizierungskurses „Veränderung gestalten - Change-Kurs“ und in Anknüpfung an den diesjährigen HPM-Studientag „Politische Theologie – vom Sinn und Sollen einer öffentlichen Präsenz des Christentums“ werden wir im Zeitraum von Oktober 2020 bis Februar 2021 halbtägige Online-Seminare mit Professor/innen verschiedener Universitäten zu theologischen Grundlagen und vertiefende Diskussionen anbieten:

    • Kirche vom „Ursprung“ her - exegetische Vergewisserung und kirchengeschichtliche Formenvielfalt;
    • Kirche ihrem „Wesen“ nach - dogmatische Reflexionen und >Klarstellungen<;
    • Kirche in „Gegenwart“ (und „Gegenwärtigkeit“) - pastoraltheologische Orientierung und (religions-) soziologischer „Lackmus-Test“, u. a. in Zeiten der Corona-Pandemie.

    Nähere Informationen erhalten Sie in Kürze per Mail und auf unserer Homepage.

    • E-Learning-Angebote zu Themen, die sich aus Modul 1 ergeben

          Zur Vertiefung von Themen und Fragestellungen aus Modul 1 hält die Abteilung Personalentwicklung und -förderung E-learning-Lernmöglichkeiten mit Lizenzen der Plattform der pink-university  und von mycompetence  vor:

    • Agile Skills – bspw. „Design Thinking in der Praxis“ oder „Agile Methoden“ oder „Agilität als Arbeitsweise“;
    • Führung – bspw. „Teamführung“ oder „Virtuelle Teams - Kommunikation“ oder „Spielerisch bessere Manager werden“;
    • Kommunikation – bspw. „Argumentieren und überzeugen“ oder „Aktives Zuhören“ oder „Produktive Besprechungen“;
    • Soft-Skills – bspw. „Zeitmangement“ oder „Zeit-, Selbst und Stressmanagement“ oder „Verhandlungstraining“.

    Darüber hinaus finden Sie auf diesen Lernplattformen weiterhin ein thematisch umfangreiches Lernangebot zu möglichen anderen Themen nach der Teilnahme an Modul 1, die Sie interessieren könnten: nutzen Sie gerne die Suchfunktionen auf den Seiten der Anbieter, gerne unterstützen wir Sie aber auch bei Ihrer Suche und  Auswahl. Alle von Ihnen begonnenen Kurse sind mindestens 12 Monate abrufbar und können im eigenen Tempo bearbeitet werden, natürlich auch mehrfach. Sie brauchen nur einen Internetbrowser. Und eine Genehmigung der Abteilung Personalentwicklung und -förderung als Fortbildung oder Abordnung.

     

    Angebote der Katholischen Journalistenschule ifp

    Social-Media-Grundlagen (via Zoom)“ - Ein Weiterbildungsangebot für pastorale Mitarbeiter/innen, um über pastorale Online-Angebote neue Zugänge zu den Menschen zu eröffnen, online, 01.10. bis 02.10.2020. Nähere Informatinen erhalten Sie hier.

    Journalistisches Training für TheologenInnen - Kommunikative Kompetenz stärken. Die Medien als Kirchort nutzen.  Der „Theologenkurs“ 2021/2022 wendet sich an engagierte SeelsorgerInnen, die die (neuen) Medien nutzen wollen, um den Menschen ihren Dienst und die Botschaft des Evangeliums anzubieten. Mehr Informationen hier

     

    14.12.2020: Führen von Videokonferenzen mit Cisco-Webex; Präsenzseminar

    Präsenzseminar zum Thema:  Führen von Videokonferenzen mit Cisco-Webex;

    Crossmediale Glaubenskommunikation - Berufsbegleistendes Zertifikatsstudium

    Dieser Zertifikatskurse soll die Kommunikationsfähigkeit kirchlichen Personals stärken, indem theologische, gesellschafts- und kommunikationswissenschaftliche wie auch kommunikations- und medienpraktische Inhalte vermittelt, durchdacht und verknüpft werden. Damit qualifiziert das Studienangebot berufsbegleitend zur kirchlichen Kommunikationsarbeit. Weiter Informationen lesen Sie hier.

     

    Widersprechen! Aber wie? - Argumentationstraining gegen rechte Parolen

    Wie gehe ich mit extremen Äußerungen im persönlichen Alltag und im professionellen Handlungsfeld um? Lernen Sie es hier.

    Cookie Einstellungen

    Statistik-Cookies dienen der Anaylse, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden.

    Anbieter:

    Google Ireland Limited

    Datenschutz

    Bistum Limburg

    Datenschutz